5

Gewinnbeteiligung an Standortpartner


M
Manuel Holzmann

Viele unserer aktuellen und zukünftigen Standortpartner erwarten eine Beteiligung am Umsatz der geladenen kWh. Wir haben folgende Anforderung:
- fixe Vergütung in €/kWh pro kostenpflichtiger Ladevorgang für einen Dritten (bspw. 0,03 EUR/kWh)
- Auszahlung der Gutschrift durch Compleo direkt auf das Konto eines Dritten (bspw. Kommunen), welches vom CPO zu benennen ist

A

Activity Newest / Oldest

Avatar

Ridvan Dumanoglu

Guten Tag Herr Holzmann,

vielen Dank für Ihr Input. Ich habe nun mit den Kollegen aus dem Products Team gesprochen. Sie werden gesondert auf Sie zukommen. Allerdings wird das leider erst Richtung Ende des Monats passieren können.

Wir bitten daher um Verständnis.

Beste Grüße
Ridvan


Avatar

Ridvan Dumanoglu

Guten Tag Herr Holzmann,

wir danken Ihnen für den Vorschlag, das Feedback wurde aufgenommen und wird intern bearbeitet. Wir werden uns mit den zuständigen Kollegen schnellstmöglich austauschen und Ihnen zeitnah eine Rückmeldung geben.

Vielen Dank!
Ridvan


J

Jörg Pichl

Flottenmanagement:
wir nutzen für die Dienstwagenflotte unserer Mitarbeiter "private" Wallboxen der Mitarbeiter. Die Lademengen auf Basis der dienstlichen EMAID werden dem Mitarbeiter vergütet. Es sollen aber auch Ladevorgänge mit RFID-Karten erfolgen, welche nur lokal an der Box autorisiert sind. Sprich für den Ladevorgang am privaten Fahrzeug.